Sommersemester 2012 und davor

Einzelarbeiten

Prozessoptimierung in Gemeindeverwaltungen. Am Beispiel vier niederösterreichischer Gemeinden

Arbeiten im Rahmen des Bachelorseminars
Energieplanung und Regionalentwicklung

Analyse und mögliche Verbesserung des Stromverbrauchs in den Gemeinden Stössing und Eichgraben im Hinblick auf deren Siedlungsstruktur und sozialen Milieus
Auswirkungen von Mobilitätsprojekten und Maßnahmen zur Nachhaltigen Verkehrsentwicklung
Die Auswirkungen von Erneuerbaren Energien auf den Flächenverbrauch
in der Region Donauland-Traisental-Tullnerfeld
Eine Post-Oil Vision für den ländlichen Raum in der Region NÖ-Mitte
Energieeffiziente Gestaltung der Alltagsmobilität in den Gemeinden Eichgraben und Stössing
Energieeinsparungspotentiale durch Steigerung des Radverkehrs in NÖ–Mitte
Interpretation des E-Ratings von Testsiedlungen in Kirchberg am Wagram mit dem Tool
„Energieausweis für Siedlungen“
Interpretation des E-Ratings von Testsiedlungen in Kirchberg am Wagram mit dem Tool „EFES“
Interpretation des E-Ratings von Testsiedlungen in Kirchberg am Wagram mit dem Tool „ELAS“
Komodale nachhaltige Mobilität für Ältere Menschen im ländlichen Raum am Beispiel von
Eichgraben und Stössing
Potentiale der Region Pielachtal für die Gewinnung und Nutzung forstlicher Biomasse
Wahrnehmung und Bewertung von Landschaft anhand von Windkraftanlagen in NÖ-Mitte
Wirkungsweise der Talstrategie Pielachtal im Bezug auf Energie auf den Raum

Arbeiten im Rahmen der Lehrveranstaltung Entwicklung einer
neuen Werbelinie für die Stadtgemeinde Neulengbach

Ideen und Vorschläge für das neue Gemeindelogo