WS 2012 Regionale Identität – Messung: Bianca Waba, Manuela Wade

Titel: Messung der regionalen Identität
Verfasserinnen: Bianca Waba und Manuela Wade
Art: Projektseminararbeit, im Rahmen der Lehrveranstaltung Regionale Identitäten als Faktor der Regionalentwicklung in NÖ
Universität: Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
Betreuer: ao. Univ. Prof. Dr. Norbert Weixlbaumer, ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Martin Heintel
Themengeber: LEADER-Region Kulturpark Eisenstraße
Download Abschlusspräsentation: WS 2012_Messung Regionale Identität Eisenstrasse
Download PosterWS 2012_Messung Regionale Identität Eisenstrasse_Poster

Inhalt:
Im Mittelpunkt der Projektseminararbeit steht die Evaluierung der Vermarktungsstrategie der fünf Elemente – Feuer, Wasser, Erde, Holz und Metall – als Teil der regionalen Identität anhand der Wahrnehmungen und Zuschreibungen durch BewohnerInnen (Selbstbild) und TouristInnen (Fremdbild).

Für die Untersuchung und methodische Erhebung subjektiver Einstellungen, des Hintergrundwissens und für die Formulierung von Verbesserungsvorschlägen sind 21 qualitative Interviews durchgeführt worden. Die daraus folgenden Ergebnisse sind nach den Überbegriffen Verbundenheit/Gründe für Aufenthalt, Besonderheiten und Vermarktungsstrategie kategorisiert worden.