Neue Masterarbeit für Weltkulturerbe Wachau

Die weißblühende Robinie mit ihren gefiederten Blättern kennt fast jeder. Dass die Invasion von Trockenrasen durch diese Art ein Problem ist, dürfte allerdings weniger bekannt sein.

Michael Glaser hat in seiner Masterarbeit Schlüsselfaktoren der Invasion neuer Lebensräume durch invasive Arten am Beispiel der Robinie im Bereich des UNESCO Weltkulturerbes Wachau identifiziert.

Wer sich für die Ergebnisse interessiert kann diese gerne in der Masterarbeit nachlesen, die zum Download bereitsteht (2 MB).